Kurzfilme 2

Samstag    14.00 UHR    Kurzfilme 2

Die klaffende Wunde, D 2020, 5 Min., Jovana Reisinger

Petra will sich entspannen, Martha ist unruhig und Maria steht einfach nicht auf. Die Wellen schlagen hoch, und das Schoßhündchen gibt nach. Es ist heiß und die Wunde klafft.

Journey To Kenya, ETH/KEN/SDN 2020, 29 Min., Ibrahim Ahmad

Diese mitreißende Kurzdokumentation begleitet ein sudanesisches Ju-Jutsu Team bei seiner Reise mit einem Mini-Van von Khartum nach Nairobi, um dort – getragen vom Geiste der sudanesischen Revolution – an einem Wettkampf teilzunehmen.

Suodji, FIN/NOR 2020, 5 Min., Marja Helander

Es handelt sich um eine Legende eines Verwandten der Regisseurin, der während der Spanischen Grippe im Jahr 1918 beschloss, dem Tod ein Schnippchen zu schlagen und sein Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. Die Protagonistin des Films tritt in seine Fußstapfen.

Al-Sit, SUD/QAT 2019, 20 Min., Suzsannah Mirghani

In einem sudanesischen Baumwolldorf ist die 15-jährige Nafisa in Babiker verknallt, aber ihre Eltern haben ihre Heirat mit Nadir, einem jungen sudanesischen Geschäftsmann, der im Ausland lebt, arrangiert. Nafisas Großmutter Al-Sit, die mächtige Matriarchin des Dorfes, hat ihre eigenen Pläne für Nafisas Zukunft.

Ding, D 2021, 5 Min., Malte Stein

Verfolgt von einem kleinen Ding, wird ein Mann an den Rand des Abgrunds getrieben.