Fuocoammare – Seefeuer

Freitag    21.00 UHR    FUOCOAMMARE - SEEFEUER

Fuocoammare – Seefeuer
IT/FR 2016, 108 Min., Gianfranco Rosi

Samuele ist zwölf und lebt auf einer Insel im Mittelmeer. Er klettert er auf Uferfelsen, hantiert mit seiner Schleuder oder streift am Hafen umher. Doch seine Heimat ist keine Insel wie alle anderen. Seit Jahren ist sie das Ziel von Männern, Frauen und Kindern, die in viel zu kleinen Booten und altersschwachen Schiffen aus Afrika überzusetzen versuchen. Die Insel heißt Lampedusa und gilt als Metapher für die Fluchtbewegung nach Europa. Diese Menschen sehnen sich nach Frieden, Freiheit und Glück und werden oft nur noch tot aus dem Wasser geborgen. So sind die Einwohner von Lampedusa tagtäglich Zeugen der größten humanitären Tragödie unserer Zeit.

Samuele is twelve and lives on an island in the Mediterranean sea. He climbs the rocks by the shore, plays with his slingshot or mooches about the port. But his home is not like other islands. For years, it has been the destination of men, women and children trying to make the crossing from Africa in boats that are far too small and decrepit. The island is Lampedusa which has become a metaphor for the flight of refugees to Europe. These people long for peace, freedom and happiness and yet so often only their dead bodies are pulled out of the water. Thus, every day the inhabitants of Lampedusa are bearing witness to the greatest humanitarian tragedy of our times.