Was ist der NEUE HEIMAT film?

Hintergründe
… wo leben die denn … Könnte man sich fragen, wenn man unseren Landstrich von Ferne betrachtet. Gleichzeitig ist es eine Suche nach fremden Leben, Ideen und Träumen und den Berührungspunkten unserer Welten.

Das Filmfestteam
Wir haben uns 2011 zusammengefunden um das seit 7 Jahren auf der Burg Klempenow bestehende Filmfest »der NEUE HEIMAT film« weiterzuführen. Dies begann unter dem Motto: … wo leben wir denn …

• In der weiteren Auseinandersetzung mit dem Leben im ländlichsten Raum, legen wir den Fokus auf den Bezug von unserem »Hier« und dem »Dort« und verorten die Neue Heimat zwischen lokalen und globalen Geschichten. Als Filmfest möchten wir auf der Burg Klempenow eine Schnittstelle zwischen Stad und Land sein als Anknüpfungspunkt in unseren schönen Landstrich.

Festivalleitung:

• Undine Spillner

• Christian Herfurth

Partner
Das Filmfest »der NEUE HEIMAT film« ist fester Teil der Kulturprojekte auf der Burg Klempenow und findet als eine Gemeinschaftsaktion des Kultur-Transit-96 e.V. mit der LAG Soziokultur statt und wird mit Mitteln des Europäischen Sozialfond gefördert.

Wir freuen uns sehr über die Förderung durch die Kulturelle Filmförderung Mecklenburg-Vorpommern und ein gewachsenes Netzwerk von Partnern wie Filmfestivals, Produktion- en, befreundeten Filmemachern und an einer guten Zusammenarbeit mit der regionalen Presse.

Kartenpreis:                                                                                                                      Einzelfilm: 6€ / erm. 5€                                                                                                    Paket für Sonnabend oder Sonntag: 14€ / erm. 12€                                                       Alle drei Tage 20€ / erm. 18€

Vorbestellungen unter 03965 211331 oder per mail an: kontakt@derneueheimatfilm.de

Informationen / Programm: www.derneueheimatfilm.de

Änderungen vorbehalten.